Zum Hauptinhalt springen

Verhütung: Was ist beliebt, was nicht?Vanessa, 30, nutzt Verhütungspflaster – Fabian, 19, verhütet mit Kondom

Drei Frauen und und zwei Männer erzählen, wie sie verhüten und warum. Wir haben Zahlen dazu, eine Expertin ordnet ein.

Reicht das Kondom? Oder besser noch die Pille? Reicht auch Temperaturmessen? Wir haben nachgefragt, wer sich mit welcher Methode am wohlsten fühlt.
Reicht das Kondom? Oder besser noch die Pille? Reicht auch Temperaturmessen? Wir haben nachgefragt, wer sich mit welcher Methode am wohlsten fühlt.
Foto: Claudia Van Zyl

Hat die Pille bald ausgedient? Einst ein Meilenstein in Sachen Verhütung, verliert sie immer weiter an Boden. Besonders jüngere Frauen suchen nach Alternativen, wie Zahlen des Bundesamtes für Statistik zeigen und Fachpersonen bestätigen. «Seit drei oder vier Jahren beobachte ich eindeutig einen Trend weg von hormoneller Verhütung, ausgelöst durch Berichte über Thrombosen oder Depressionen durch die Pille», sagt Irène Dingeldein, Präsidentin der Fachgesellschaft Gynäkologinnen mit eigener Praxis in Murten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.