Zum Hauptinhalt springen

Hotelpremiere in ZürichMitten in der grossen Tourismuskrise öffnet ein neues Hotel

Die Stadt hat ihr erstes Kapselhotel an zentraler Lage. Eröffnet hat es Geschäftsleiter Mohamed Taha trotz Corona-Krise. Er konnte nicht warten.

Marvin Koplin aus Frankfurt in seiner Kammer des Hotels Green Marmot. Sie ist für ihn gleichermassen Arbeits- wie auch Schlafplatz.
Marvin Koplin aus Frankfurt in seiner Kammer des Hotels Green Marmot. Sie ist für ihn gleichermassen Arbeits- wie auch Schlafplatz.
Foto: Thomas Egli

Eine andere Möglichkeit, als sein Hotel diesen Frühsommer zu eröffnen, hat Mohamed Taha gar nicht gesehen. «Alles andere hätte nur gekostet, ohne dass ich Einnahmen generiert hätte», sagt der 34-Jährige, der halb im Sudan und halb in der Schweiz aufgewachsen ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.