Zum Hauptinhalt springen

Anträge auf Gelder steigenMitten in der Krise: Fotovoltaik erlebt einen Boom

Kleine Solaranlagen werden trotz der Corona-Krise mehr gebaut als angenommen.

«Die Pandemie weckt auch das Bedürfnis nach einer sicheren Versorgung aus der Nähe – eine Solaranlage passt da bestens hinein.»

David Stickelberger, Swisssolar

Langes Warten war einmal

Anlagen auf Einfamilienhäuser als Treiber

Grosse Anlagen anders fördern

20 Kommentare
    Christof

    Habe diesen Frühling auch eine PV Anlage auf dem Dach installiert. Sie produziert erstaunlich viel Strom für lediglich sechzehn Paneelen.

    Kostenpunkt 18700 Franken. Wieviel Zins bekommt ihr auf der Bank für dieses Geld. Genau null oder ausser Spesen nichts gewesen.

    Den Strom nutze ich und meine Mieter in einer Stromgemeinschaft und unser EW rechnet alles ab. Den Rest speise ich ins Netz ein für 10 Rappen.

    Was ist daran schlecht oder gibts was auszusetzen.

    Die Einmalvergütung habe ich eingereicht und hoffe ich bekomme davon was.

    Bin sehr zufrieden und habe grossen Plausch daran das ich auch etwas für die Umwelt gemacht habe.