Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kommunikation und WissenschaftMorddrohungen gegen Corona-Experten

Der deutsche Virologe Christian Drosten unter Beschuss der Querdenker bei einer Demonstration in Berlin.

Folgen für Wissenschaft und Gesellschaft

Auch der Bundesrat wird diffamiert: Plakat bei einer Kundgebung am 23. Mai 2020 in Bern.

Die Prozentwerte der Studie mit Zurückhaltung interpretieren

106 Kommentare
Sortieren nach:
    Canonica

    Schade wird im Bericht nicht erwähnt, welche Haltung die "Morddrohungs-Opfer" zum Thema Corona haben.

    Jedoch wird mit den gezeigten Bildern (welche übrigens keine Morddrohungen beinhalten) der Leser bzw. die Leserin dahingehend beeinflusst, dass die Morddrohungen nur gegen die eine Gruppe von Ärzten/Wissenschaftern erfolgte. Das dem so ist, ziehe ich stark in Zweifel, denn "Spinner" gibt es auf beiden Seiten.