Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nach dem Beben kamen Kinderhändler und die Cholera

1 / 7
«Unsere Zukunft hängt von uns ab»: Staatschef Michel Martelly appellierte an einer Pressekonferenz an alle Einwohner, beim Aufbau mitzuhelfen. (11. Januar 2013)
Beim grossen Beben von 2010 starben mehr als 220'000 Menschen: Ein Kreuz auf einem Massengrab nördlich von Port-au-Prince. (8. Januar 2013)
350'000 Menschen warten noch auf ein neues Dach über dem Kopf: Baustelle in einem Vorort von Port-au-Prince. (8. Januar 2013)

Haitis grosse Probleme

«Noch weiter Weg»

sda/dapd/AFP/mw