Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nach der Aschewolke müssen nun alle Brüssel gehorchen

Jetzt gibt es einheitliche Grenzwerte: Vulkan Eyjafjallajökull, ein Pilot kontrolliert am 21. April in Manchester die Triebwerke.

«Die neue Wolke kam genau zum richtigen Zeitpunkt»

Vulkanausbruch vor zwei Wochen offenbarte Abstimmungsmängel

Vorbehalte gegen Souveränitätsverlust

ddp/oku