Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Russischer OppositionellerNawalny wirft den Wärtern Folter vor

Berüchtigtes Straflager: Die «Besserungsanstalt 2» in Pokrow, einer Kleinstadt östlich von Moskau.

Nerv eingeklemmt

Zwei Ärzte gestorben

Proteste angekündigt

73 Kommentare
Sortieren nach:
    Ferdinand Bohn

    Laut Wikipedia zu Alexei Nawalny : "Bei der Bürgermeisterwahl in Moskau im September 2013 erzielte er laut Regierung 27 Prozent der Stimmen und galt seitdem als unbestrittener Anführer der Anti-Putin-Opposition. Von 2009 bis 2013 nahm er, auch als Redner, an den teils als rechtsextrem eingestuften Russischen Märschen teil, von denen er sich später teilweise distanzierte, sich selbst als „nationalistischen Demokraten“ bezeichnete, die zuvor bereits verbreiteten rechtsextremistischen Parolen allerdings lediglich als weniger radikal klingend umformulierte, ohne sie tatsächlich inhaltlich zu verändern. Seit November 2013 ist er Vorsitzender der Kleinpartei Russland der Zukunft."

    In Moskau ist Alexei Nawalny wohl ein bekannter Politiker, dessen Ansichten bei genauer Betrachtung ziemlich rechtsextremistisch sind. Dennoch findet er im Westen viele Sympathisanten. Sind diese westlichen Sympathisanten der hiesigen Demokratie müde ? Wünschen sich diese Sympathisanten rechtsextremistische Politiker wie Nawalny an die Macht ?