Zum Hauptinhalt springen

Leinenpflicht und VerboteNeue Regeln für Zürichs Hundehalter

Für Zürcher Hundehalterinnen und -halter wirds komplizierter: Die Stadt hat für 72 Grünanlagen neu festgelegt, ob Leinenpflicht, Freilaufzone oder Hundeverbot gilt.

Eine Hundebetreuerin beim Spaziergang mit ihren Hunden in der Allmend Brunau. Dort bleiben die Bestimmungen laut der Stadt gleich wie bisher.
Eine Hundebetreuerin beim Spaziergang mit ihren Hunden in der Allmend Brunau. Dort bleiben die Bestimmungen laut der Stadt gleich wie bisher.
Foto: Christian Beutler (Keystone)

Der neue Hunde-Zonenplan gilt ab kommenden November, wie das Sicherheitsdepartement von Karin Rykart (Grüne) am Mittwoch mitteilte. Nach einer Bestandesaufnahme ihrer 210 Grünanlagen hat die Stadt für 72 Gebiete eine differenzierte Regelung erstellt. In den betroffenen Parks werden nun Schilder aufgestellt, aus denen hervorgeht, was Hunde dürfen und was nicht. (Der genaue Plan mit den Regeln findet sich hier.)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.