Zum Hauptinhalt springen

Förderprogramm hat ErfolgNeukoms Heizoffensive schlägt ein

Über 350 Subventionsgesuche in nur zwei Wochen: Zürcher Hauseigentümer wollen plötzlich saubere Heizanlagen einbauen.

Martin Neukom am Tag seiner überraschenden Wahl in den Regierungsrat. Jetzt macht der Grüne Ernst mit seinem Klimaprogramm im Kanton Zürich.
Martin Neukom am Tag seiner überraschenden Wahl in den Regierungsrat. Jetzt macht der Grüne Ernst mit seinem Klimaprogramm im Kanton Zürich.
Foto: Thomas Egli

Die grüne Welle im Kanton Zürich scheint nun bei den Immobilienbesitzern anzukommen. Vor einem Jahr haben die meisten von ihnen an einer Ölheizung festgehalten, als ihre alte defekt war. Der Hauptgrund: Der Einbau eines neuen Brenners war die unkomplizierteste Lösung. Der Schaden war schnell behoben, der Brenner erst noch dreimal günstiger als eine neue Wärmepumpe. Da haben viele Hausbesitzer auch die höheren Betriebskosten der Ölheizung in Kauf genommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.