Zum Hauptinhalt springen

Neues Buch einer Zürcher AutorinNeun Kinder und viel Gottvertrauen

Cécile Brändli beschreibt das Leben in einer Grossfamilie so, dass viele ihr Buch verschlingen werden. Manche aber werden sich wohl darüber ärgern.

Die Brändlis: Da waren es erst sechs. Drei weitere werden folgen.
Die Brändlis: Da waren es erst sechs. Drei weitere werden folgen.
Foto: Familienbesitz Brändli

Dieses Buch wird verstehen, wer als Kind noch eine Schürze (es Schübeli) oder einen Matrosenanzug getragen hat. Dieses Buch wird verärgern, wer nicht fassen kann, dass es einmal Frauen gabund vielleicht immer noch gibt die ganz zufrieden und erfüllt sind als Mutter und Hausfrau.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.