Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: Neues Verfahren gegen Sion

Am Sonntag verlor Sion zu Hause gegen Servette mit 0:1. Zudem ermittelt nun die SFL gegen die Walliser. Denn während des Spiels trugen die Sion-Spieler auf dem Trikot den Slogan: «Tourismus = Arbeit – Fairplay bitte». Damit könnte Sion laut «Le Matin» gegen Artikel 6a verstossen haben, der besagt, dass auf der Ausrüstung keine politische Werbung gemacht werden darf. SFL-Kommunikationschef Philippe Guggisberg wollte dazu laut der Westschweizer Zeitung bisher keine Stellung nehmen. Die Strafe könnte von einer Verwarnung bis zum Punkteabzug reichen.
1 / 7

ot/si