Zum Hauptinhalt springen

«Das könnte in den USA eine Krise auslösen»

Was passiert eigentlich, wenn Donald Trump in der Nacht auf den 9. November das Resultat nicht akzeptiert? Dazu der Co-Ausland-Chef des «Tages-Anzeigers».

«Trump muss zur Vernunft gebracht werden»: Christof Münger analysiert die Situation nach Trumps Aussage.

Donald Trump sorgte beim dritten TV-Rededuell mit beispiellosen Zweifeln an der Glaubwürdigkeit des US-Wahlsystems für Aufsehen. «Ich werde mir das dann anschauen», sagte der 70-jährige Immobilienunternehmer auf die Frage von Moderator Chris Wallace, ob er eine mögliche Wahlniederlage gegen Clinton anerkennen werde (hier gehts zur Zusammenfassung im Ticker). Und Trump fügte hinzu: «Ich lasse Euch zappeln, okay.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.