Zum Hauptinhalt springen

Liverpool nach 14 Jahren wieder zuoberst

Das Team von Jürgen Klopp gewinnt den Champions-League-Final gegen Tottenham nach einem frühen Handspenalty 2:0. Der Ex-Basler Mohamed Salah traf bereits in der 2. Minute. Joker Divock Origi sorgte vier Minuten vor Schluss für die Entscheidung.

(si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch