Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Es war wahnsinnig beängstigend»

Die Folgen des jüngsten Erdbebens: Ein eingestürztes Gebäude im Süden der Philippinen. (29. April 2017)
Eine Tsunami-Warnung wurde inzwischen wieder aufgehoben. Doch die Gefahr bleibt, wie das philippinischen Zentrums für Vulkanologie und Seismologie erst Mitte April warnte. Menschen müssten sich vorbereiten, um im Falle eines Erdbebens reagieren zu können.
1 / 2

Tsunamiwarnung aufgehoben

Viel Prominenz

Anschlag im Vorfeld

afp/sda/oli/roy