Keller-Sutter zufrieden mit ihrer ersten Abstimmung als Bundesrätin

Das heutige Ja zum Waffenrecht sichere den Verbleib der Schweiz im Schengen-Dublin-System, sagte eine sichtlich zufriedene Karin Keller-Sutter. Es war die erste Abstimmung, die Keller-Sutter als Bundesrätin vertrat.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Erstellt: 19.05.2019, 18:05 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Blogs

Sweet Home Kleine Wohnung – grosse Kunst

Geldblog Stimmung bei Novartis hellt sich auf

EVA

Samstag, 30. Dezember 2017
(Bild: Claude Jaermann und Felix Schaad) Mehr...