Richard Stallman in Zürich

Der Vater der Bewegung für die freie Software über seine Auflehnung gegen administrative Leerläufe am MIT, über «törichte» Apple-Aficionados und Wilhelm Tell, der uns als Vorbild im Kampf gegen ein ungerechtes Urheberrecht dienen könnte.

Die Macht des Nein-Sagens: Richard Stallmann im Interview. (Realisation: Matthias Schüssler)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Erstellt: 13.02.2016, 19:51 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Sweet Home Achtung, es wird üppig

Mamablog Männer, wehrt euch!

Die Welt in Bildern

Schlacht mit weichen Waffen: Die Studenten der St.-Andrews-Universität sprühen sich am traditionellen «Raisin Weekend» voll mit Schaum. (23. Oktober 2017)
(Bild: Russell Cheyne) Mehr...