Zum Hauptinhalt springen

Der grosse Knall muss auch ganz oben Konsequenzen haben

Im Postauto-Skandal haben die Aufseher und der Bundesrat versagt.

Knapp vier Monate nachdem der Postautoskandal platzte, zeigt der Untersuchungsbericht ein erschreckendes Bild. Und das, obwohl wir nur die Hälfte des Inhalts kennen, weil die heikelsten Stellen geschwärzt sind. Mit geradezu krimineller Energie versuchten die Verantwortlichen, die im hochsubventionierten Postautobetrieb anfallenden Gewinne zu kaschieren – und alle machten mit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.