Zum Hauptinhalt springen

Die letzte Mondfinsternis bis 2022

In Kürze verdunkelt sich der Mond partiell – um 23.30 Uhr wird er zu zwei Dritteln abgedeckt sein. Wir sagen, wo sie ihn am besten sehen können.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch