Zum Hauptinhalt springen

Ein äusserst charmantes Ekel

Gandalf, Richard III. und jetzt in «The Good Liar» ein Betrüger: Ian McKellen hat viele Paraderolle. Wie macht er das?

Trügerische Nähe: Roy (Ian McKellen) lässt sich von Betty (Helen Mirren) die Haare schneiden.
Trügerische Nähe: Roy (Ian McKellen) lässt sich von Betty (Helen Mirren) die Haare schneiden.

Betty (Helen Mirren) wartet in einem Restaurant auf Roy (Ian McKellen) – die beiden haben sich über eine Dating­plattform für ältere Menschen kennen gelernt. Roy sieht gut aus, ist charmant und intelligent, ein vollendeter Gentleman. Sobald aber das Date vorbei ist, geht er in den nächsten Stripschuppen – er trifft sich dort mit einigen Investmentbankern, um sie über den Tisch zu ziehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.