«Ich habe keinen Heiligenschein»

Blatter präsentiert sein neues Buch. Mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet sprach er über sein Vermächtnis, die Panama Papers und die Schattenseiten seines Schaffens.

«Herr Blatter, gibt es auch ein dunkles Kapitel in Ihrem Buch?»: Sepp Blatter und sein neues Werk im Interview mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Noch einmal im Mittelpunkt stehen, noch einmal Hände schütteln und das tun, was er am liebsten tut, reden. Der ehemalige Fifa-Präsident Sepp Blatter stellt sein neues Buch vor: «Sepp Blatter, Mission und Passion». Bei strahlendem Sonnenschein und einem grossen Auflauf von Medienvertretern, Prominenz aus Sport und Politik und Bewunderern zeigt sich Blatter von seiner besten Seite.

Ein halbes Jahr nach seiner Suspendierung wirkt Blatter ausgeschlafen, gesund und angriffslustig. Während der Vernissage schiebt er die Korruptionsvorwürfe gegen die Fifa weit von sich.

Betrug, Mafia, Stress und Spione: Lernen Sie die schmutzigen Geheimnisse des Fussballs kennen. Eine Web-Doku zum Sammeln.

Erstellt: 21.04.2016, 16:15 Uhr

Artikel zum Thema

Blatters geheime Mission in Afrika

Der frühere Fifa-Boss schreibt in seinem Buch über eine Anfrage es Schweizer Aussendepartements. Mehr...

Humor à la Blatter

Kritik Der alte Fifa-Präsident verspricht in seinem Buch Anekdoten und Fakten. Wer allerdings die grossen Enthüllungen erwartet, wird enttäuscht oder ist selbst schuld. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Geldblog Vorsicht beim Verrechnungsverzicht!

Mamablog Nehmt euch Zeit fürs Kranksein!

Die Welt in Bildern

Zum Wiehern: Ein Pferd scheint sich in Feldberg im Schwarzwald über die weisse Pracht zu freuen. (18. November 2019)
(Bild: Patrick Seeger) Mehr...