Das grösste Flugzeug der Welt fliegt zum ersten Mal

Der Stratolaunch Carrier soll als fliegende Startrampe für Satelliten dienen.

Zwei Rümpfe, sechs Triebwerke: Der Stratolaunch Carrier hob in Kalifornien erstmals ab. Video: Tamedia

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Entwicklung hat viele Jahre gedauert, am 13. April war es dann soweit: In der Mojave-Wüste in Kalifornien startete Stratolaunch zum Jungfernflug. Das Projekt Stratolaunch wurde von dem 2018 verstorbenen Microsoft-Gründer Paul Allen angestossen und auch mitfinanziert.

Das Flugzeug mit den zwei Rümpfen soll künftig Satelliten in die Stratosphäre bringen. Eine zwischen den Rümpfen angehängte Rakete soll diese dann ins All befördern. Die fliegende Startrampe könnte – wenn die Berechnungen seiner Entwickler aufgehen – die Kosten für die Raumfahrt deutlich senken. (sz.de)

Erstellt: 16.04.2019, 10:29 Uhr

Artikel zum Thema

Das grösste Flugzeug der Welt rollt

Video Der Stratolaunch Carrier hat seinen ersten Rolltest erfolgreich bestanden. Künftig soll er Raketen ins Weltall transportieren. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

History Reloaded Vom Liebling Hitlers zum Verräter

Mamablog Aufklärung schützt vor sexueller Gewalt

Die Welt in Bildern

Kampf gegen das Aussichtslose: In Kalifornien versuchen die Feuerwehrleute immer noch das Ausmass der Buschfeuer einzugrenzen. (11. Oktober 2019)
(Bild: David Swanson) Mehr...