Zum Hauptinhalt springen

Monique – das Huhn, das um die Welt segelt

Der französische Abenteurer Guirec Soudée hat einen aussergewöhnlichen Reisepartner.

Hüpft gern in den Ozean: Henne Monique auf ihrem Segelboot.

Es hört sich wie ein Märchen an: Ein Huhn namens Monique verbringt sein Leben auf See, genauer auf einem Segelboot. Seit zwei Jahren durchquert die Henne mit ihrem 24-jährigen Freund und Besitzer Guirec Soudée die Weltmeere.

Getroffen haben sich die beiden 2014 auf den Kanarischen Inseln, wo Monique noch als normales Haushuhn lebte. «Es hat von Anfang an gepasst!», sagte Soudée in einem Interview mit der BBC. «Zwar wollte ich zuerst eine Katze mit an Bord nehmen, habe mich aber dann wegen des Aufwandes doch für ein Huhn entschieden. Es war die ideale Wahl: Es braucht nicht zu viel Aufmerksamkeit, und ich bekomme frische Eier auf See.» Und tatsächlich, Henne Monique legt an sechs von sieben Tagen Eier, sogar im kalten Grönland.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.