Zum Hauptinhalt springen

«‹Narcos› ist eine einzige Lüge»

Die Netflix-Serie über den Drogenbaron Pablo Escobar machte ihn unsterblich. Was sein Bruder, sein Auftragskiller und seine Geliebten von der Serie halten.

24 Jahre nach seinem Tod wird der grösste Kokaindealer der Welt als Held gefeiert: Wagner Moura als Pablo Escobar in der Netflix-Serie «Narcos». Foto: Netflix
24 Jahre nach seinem Tod wird der grösste Kokaindealer der Welt als Held gefeiert: Wagner Moura als Pablo Escobar in der Netflix-Serie «Narcos». Foto: Netflix

Wenn es um den wahren Pablo Escobar geht, den ganz wahren, so anders als in der Netflix-Serie «Narcos», so anders als in dem neuen Film «Loving Pablo», so anders als in all den Mafiabüchern, könne es keinen besseren Experten geben als Pablos Bruder und Komplizen, als Roberto Escobar. Findet Roberto Escobar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.