Zum Hauptinhalt springen

Bombendrohung in Basel – Polizei sperrt Innenstadt ab

Die Polizei hat kurz vor 11 Uhr den Steinenberg zwischen Barfüsserplatz und Bankverein abgesperrt. Grund ist eine Bombendrohung. Ein Gebäude wurde evakuiert.

Unzugängliche Zone: Die Polizei hat einen Teil der Innenstadt abgesperrt.
Unzugängliche Zone: Die Polizei hat einen Teil der Innenstadt abgesperrt.
Twitter

Bei einem Unternehmen an der Theaterstrasse in Basel ist am Montagmorgen eine Bombendrohung eingegangen. Die Polizei sperrte deswegen kurz vor 11 Uhr die Strassen zwischen Barfüsserplatz und Bankverein ab. Zwischen 60 und 70 Personen mussten aus den Gebäuden evakuiert werden.

Auch der Tramverkehr durch die Innenstadt ist unterbrochen. Der Sprecher der Basler Staatsanwaltschaft sagte vor Ort, eine Person habe um 10.30 Uhr einer Firma telefonisch mitgeteilt, dass im Gebäude ein Sprengsatz deponiert wurde, der in einer halben Stunde losgehe.

+++Update folgt+++

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch