Schlampt Microsoft bei der Office-Sicherheit?

Bei Office 365 würden Passwörter und persönliche Daten nicht ausreichend geschützt, berichtet eine Fachzeitschrift. Plus: Zuckerbergs Sicherheit kostet viel Geld.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

(Redaktion Tamedia)

Erstellt: 15.04.2019, 10:00 Uhr

Artikel zum Thema

Hacker-Angriff auf Microsofts Web-Mail

Von Anfang Jahr bis Ende März haben Unbekannte E-Mail-Adressen, Betreffzeilen und Ordnernamen von Microsofts Web-Mail-Diensten einsehen können. Mehr...

Apple stösst Microsoft vom Börsen-Thron

Mit einem Wert von 920 Milliarden Dollar ist der US-Konzern das wertvollste Unternehmen der Welt. Mehr...

Microsoft bringt Office 2019: Lohnt sich dieses Update?

Video Wir stellen die neue Bürosoftware im Video vor und sagen, wann die Anschaffung sinnvoll ist – und wann Sie sich das Geld sparen können. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Die Welt in Bildern

Er braucht ein gutes Gleichgewicht: Ein Gaucho reitet in Uruguay ein Rodeo-Pferd. (17. April 2019)
(Bild: Andres Stapff) Mehr...