Sprachsprechstunde: «Menschen» oder «Leute»?

Menschen zu einer Party mitbringen, das tönt seltsam. Martin Ebel über vermeintliche Synonyme.

«Menschen» tönt abstrakter, gehobener. «Leute» hingegen klingt vertrauter. (Video: Tamedia)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Erstellt: 13.04.2019, 18:29 Uhr

Artikel zum Thema

«Ursprünglich bedeutete ‹toll› ja etwas völlig anderes»

Video Martin Ebel über die Begeisterungsvokabel «toll», die im Wahnsinn wurzelt. Mehr...

Proscht! 100 Folgen Gutes Deutsch

Video Zur 100. Sprachsprechstunde stösst Martin Ebel auf Gesundheit und ein langes Leben an. Mehr...

Toxische Männlichkeit

Video Martin Ebel über ein neues gesellschaftliches Killerwort, das Sie lieber vermeiden sollten. Mehr...

Kommentare

Die Welt in Bildern

Es sammelt sich nur der Staub in ihnen: Frauen zerschmettern in Indien Töpfe aus Ton, um gegen den Mangel an Trinkwasser zu protestieren. (16. Mai 2019)
(Bild: Amit Dave) Mehr...