Zum Hauptinhalt springen

KolumneKollektiv verantwortungslos in der Pandemie-Vorsorge

Schon vor Jahren legte der Bund einen Plan für den Fall einer Pandemie vor. Aber das Vorhaben ging in einer verwirrenden Kompetenzenvielfalt unter.

Medizinische Masken sind heute Mangelware, um die sich die ganze Welt reisst. Die meisten werden in China hergestellt. Die Lagerbestände in der Schweiz sind in der aktuellen Krise völlig unzureichend.
Medizinische Masken sind heute Mangelware, um die sich die ganze Welt reisst. Die meisten werden in China hergestellt. Die Lagerbestände in der Schweiz sind in der aktuellen Krise völlig unzureichend.
Foto: Getty Images

Erst viel später wird man beurteilen können, ob die gewählte Strategie zur Corona-Eindämmung die richtige war. Doch heute schon ist offensichtlich, dass die Strategiemassnahmen des Bundes stets aufgrund der verfügbaren Mittel ausgerichtet worden sind: fehlende Schutzmasken, Nichtverfügbarkeit von Testreagenzien, Desinfektionsmitteln, Medikamenten, Beatmungsgeräten. Die Lagermängel haben die Strategie des Bundes bestimmt – nicht umgekehrt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.