Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Neue Impftermine in Zürich Jetzt können sich die über 65-Jährigen registrieren

Nach Walter Andreas Müller können sich in Zürich nun auch die über 65-Jährigen zum Impfen anmelden.

Wer kann sich anmelden?

Wie funktioniert die Anmeldung?

Wozu dient der Code?

Kann man sich auch telefonisch anmelden?

Erhalten impfwillige 65-Jährige schon einen konkreten Termin?

Sollen sich Personen mit einer Vorerkrankung auch in einem Impfzentrum impfen lassen?

Was ist mit impfwilligen Personen unter 65 Jahren?

Kommen weitere Impforte dazu?

Wer bietet beim Anmeldeprozess Hilfe an?

67 Kommentare
Sortieren nach:
    K. Wittmann

    Sämtliche Publikationen seitens BAG und der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich zeigen unmissverständlich ein totales Versagen bei der Handhabung der Corona Impfungen auf.

    Was nützt es, weitere Impfgruppen „aufzuschalten“ wenn nach wie vor zu wenig Impfstoff vorhanden.

    Die Versprechungen es könnten sich alle Impfwilligen auch impfen lassen, ist reinste Augenwischerei und erneutes Hinhalten.

    Wenn es einen Nobelpreis für totales Versagen und Inkompetenz gäbe, hätte das BAG und die Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich schon längstens eine Nominierung aus Stockholm erhalten.