Zum Hauptinhalt springen

Verkehr in ZürichOffene Autotüren: Todesfalle für Velofahrer und E-Biker

Der Stadtrat beantwortet Fragen zur Verkehrssicherheit von Velofahrenden in der Zürcher Innenstadt – allerdings nur bedingt.

Statistische Lücken: Viele Unfälle mit Velos werden der Polizei nicht gemeldet.
Statistische Lücken: Viele Unfälle mit Velos werden der Polizei nicht gemeldet.
Foto: Keystone/Samuel Truempy

Wie oft verunfallten Radfahrer in Zürich in den letzten fünf Jahren wegen Gleisen auf der Strasse? Wie häufig kollidieren sie mit offenen Autotüren, und in wie vielen Fällen wurden Fussgänger von Radfahrern verletzt? Zu diesen Fragen verlangten die beiden Grünen Zürcher Gemeinderäte Res Marti und Matthias Probst in einer schriftlichen Anfrage an den Stadtrat konkrete Zahlen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.