Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ticker zum World Economic ForumScholz: «Putin hat alle strategischen Ziele verfehlt» | Schutzmandat für Ukraine: Schweiz im Gespräch

Bilanz: WEF stand im Zeichen des Ukraine-Krieges
Grosser Kampf für die Ukraine: Kiews Bürgermeister Witali Klitschko beim WEF in Davos.
Klimastreik mit Prominenten und wenig Zuhörern
Klimademonstrierende forderten zusammen mit Aktivistinnen aus Afrika «Nägel mit Köpfen» von den WEF-Teilnehmenden in Davos.
Scholz: Putin hat alle stratgischen Ziele in Ukraine verfehlt
Der deutsche Kanzler Olaf Scholz spricht zum Abschluss des WEF in Davos.
Lebensmittel­export-Be­schrän­kun­gen: WTO will Druck auf Länder machen
Hofft, dass das Offenlegen von Beschränkungen die Mitgliedsländer abschrecken wird. «Transparenz hilft», sagte WTO-Chefin Ngozi Okonjo-Iweala am WEF in Davos. (25. Mai 2022)
Schutzmandat für Ukraine: Schweiz im Gespräch
Ein Ende des Kriegs scheine nicht absehbar – es wäre aber «unverzeihlich», nicht schon jetzt mit den Überlegungen beginnen würde, sagte Ignazio Cassis in Davos.
«Der Ukraine läuft die Zeit davon»
Zwinggi: «Open Forum sehr wahrscheinlich sabotiert»
WEF-Chef Alois Zwinggi während einer Veranstaltung am WEF. (25. Mai 2022)
Beziehung zwischen Schweiz und EU erst wieder Thema nach «heisser Phase» des Kriegs
Amherd und Stoltenberg beschliessen engere Zusammenarbeit
Tut sich da was? Nato-Chef Jens Stoltenberg und die Schweizer Verteidigungsministerin Viola Amherd am WEF 2022 in Davos.
Von der Leyen in Davos: Putin muss scheitern
EU-Chefin Ursula von der Leyen am diesjährigen WEF.
Habeck ruft in Davos zum Kampf gegen Welthunger auf
Der deutsche Vizekanzler und Wirtschaftsminister Robert Habeck am Montag am WEF in Davos.
US-Sondergesandter Kerry sieht Schweiz als Vorbild bei Klimafragen
John Kerry und Ignazio Cassis bei ihrem Treffen in Davos.
Ukrainer stellen im ehemaligen «Russland Haus» Kriegsbilder aus
Das «Russland Haus» in Davos heisst dieses Jahr «Russland Kriegsverbrechen Haus». Eine ukrainische Stiftung stellt dort Bilder aus dem Ukraine-Krieg aus.
Klitschko: «In der heutigen Zeit kann man nicht mehr neutral sein»
Geschäfte mit Russland müssen sofort gestoppt werden: Witali Klitschko (rechts) mit Bruder Wladimir in Davos.
Selenskis Nachricht an die WEF-Teilnehmer
Selenski über blockierte Getreideexporte
Selenskis Vision für die Ukraine
Selenski spricht über den Wiederaufbau der Ukraine
Standing Ovations für Wolodimir Selenski.
Selenski: «Warten Sie nicht auf den Einsatz chemischer Waffen»
Selenski ruft am WEF dazu auf, die Sanktionen weiter zu verstärken.
Schwab spricht vor Selenski
«The floor is yours»: Selenski spricht per Videoschaltung am WEF in Davos.
Video-Ansprache von Wolodimir Selenski
Das Auditorium ist am Eröffnungsmorgen fast ganz voll.
Wahrscheinlich zog die Aussicht auf die Rede Selenskis viele an.

SDA/red