Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nicht zu früh aufstehen!

Hell erleuchtet zu Silber: Beat Hefti und Anschieber Alex Baumann kamen im Zweierbob in den Genuss eines Abendrennens.
«Die Vibes sind in der Nacht besonders toll»: Snowboarderin Ursina Haller zeigte sich angetan vom Halfpipe-Wettkampf unter Flutlicht, den sie auf Platz 12 beendete.
Spektakel auch in der Buckelpistenkonkurrenz: Der Russe Aleksei Pawlenko, der im Flutlicht auf Rang 16 fuhr.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.