Das Tessin erlebt den ersten Sommertag

Erstmals in diesem Jahr ist es im Tessin über 25 Grad warm geworden. Der Rekord wurde allerdings nicht gebrochen.

Der früheste Sommertag im Tessin war der 9. März 2000: Magnolien blühen in Manno (TI).

Der früheste Sommertag im Tessin war der 9. März 2000: Magnolien blühen in Manno (TI). Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Normalerweise erlebt die Schweiz den ersten Sommertag deutlich später. So war es im vergangenen Jahr erst im April erstmals über 25 Grad warm. Den bisher frühesten Sommertag im Tessin gab es im Jahr 2000: am 9. März.

In Locarno-Monti stieg die Temperatur heute Nachmittag auf 25,4 Grad, in Ascona gar auf 26,2 Grad. Auch auf der Alpennordseite gab es einen sonnigen und warmen Sonntag. So wurden etwa in Honau LU 18,1 Grad gemessen.

Ein sonniger Start in die Woche

Erst am vergangenen Mittwoch hatte die Temperatur in der Schweiz erstmals die 20-Grad-Marke erreicht. Das sonnige und warme Wetter dürfte den Prognosen zufolge auch in der kommenden Woche anhalten.

Die Angaben in dieser Meldung stammen von folgenden Wetterdiensten: SRF Meteo, MeteoNews und Meteomedia. (ldc/sda)

Erstellt: 16.03.2014, 18:00 Uhr

Artikel zum Thema

Der Sommer kann kommen

Sweet Home Sweet Home Die warmen Sonnentage machen Lust auf die kommende Gartensaison – besonders mit diesen neuen Gartenmöbeln. Zum Blog

Zehntausende geniessen strahlendes Wochenende

Sonne, Wärme und blauer Himmel: Die Skigebiete haben dank den idealen Wetterverhältnissen so viele Besucher gehabt wie selten im März. Im Mittelland zogen Scharen von Menschen an die Seen und Flüsse. Mehr...

Der Frühling beginnt winterlich

Ein etwas anderer Frühlingsauftakt im Tessin: Im Süden fiel am Wochenende kräftig Schnee. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Blogs

History Reloaded Es geht um Respect, Mann!

Sweet Home Es bleibt noch eine Weile grün

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Dicht an dicht: Was aussieht wie die Nahaufnahme eines Blütenstandes sind tatsächlich Rasierpinsel.Sie stehen bei einem Pinselhersteller im bayerischen Bechhofen. (25. September 2018)
(Bild: Daniel Karmann/dpa) Mehr...