Der Rüpel macht seinem Namen alle Ehre

Donald Trump schiesst gegen die Fox-News-Moderatorin Megyn Kelly, die ihn vergangenen Donnerstag bei der ersten Wahlkampf-TV-Debatte in die Mangel nahm.

«Ihr Können wird überschätzt»: Donald Trump lästert über Megyn Kelly nach der TV-Wahlkampf-Debatte.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Es werden wieder Sexismus-Vorwürfe gegen den Republikaner Donald Trump laut: Bei einer Fernsehdebatte mit republikanischen Präsidentschaftsbewerbern stellte die Fox-News-Moderatorin Megyn Kelly kritische Fragen. Sie konfrontierte Trump dabei mit von ihm geäusserten Beleidigungen gegen Frauen. In der Debatte tat Trump dies ab und sagte, er habe eben keine Zeit für «totale politische Korrektheit».

Bei einem Interview am nächsten Tag wetterte Trump dann ordentlich gegen die Moderatorin. So heftig, dass er anschliessend von einem Republikaner-Treffen ausgeladen wurde.

Sehen Sie die Auseinandersetzung von Kelly und Trump im Video. (Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

Erstellt: 10.08.2015, 14:48 Uhr

Artikel zum Thema

Donald Trump feuert Berater Stone

Der republikanische Präsidentschaftsanwärter zoffte sich mit seinem politischen Berater. Roger Stone bekam Trumps berühmtes «You're Fired» zu hören. Mehr...

Schillernder Donald Trump sorgt für Zuschauerrekord

24 Millionen Menschen verfolgten die Diskussion der zehn republikanischen Präsidentschaftsbewerber auf dem TV-Sender Fox News. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Politblog Bomben im Bundeshaus

Von Kopf bis Fuss Darum sind probiotische Produkte oft unwirksam

Die Welt in Bildern

Was guckst du? Ein Kind spielt am Strand von Sydney, wo die aufblasbare Skulptur «Damien Hirst Looking For Sharks» des Künstlerduos Danger Dave und Christian Rager installiert ist. Sie ist Teil der Ausstellung Sculpture by the Sea. (19. Oktober 2018)
(Bild: Peter Parks) Mehr...