Der Schlangenjunge

Wenn dieser Knirps das Wort Schlange hört, läuft er nicht weg – im Gegenteil. Schuld daran sind seine Eltern.

Er kennt nichts anderes: Jensen wächst mit Schlangen auf. Video: Reuters

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Jensen Harrison ist nicht einmal zwei Jahre alt. Reptilien gehören für ihn seit seiner Geburt zum Alltag: Seine Eltern betreiben ein Schlangenfangunternehmen.

Jensens Vater sieht in dem Jungen einen würdigen Erben für sein Geschäft. Ob Jensen wirklich sein Leben lang Schlangen fangen will, soll er aber selbst entscheiden, wenn er erwachsen ist, sagt Tony Harrison.

So lange passen die Eltern auf, dass ihr Sohn es nur mit ungefährlichen Tieren zu tun hat. Im Internet hat Jensen bereits viele Fans. Zehntausende schauen sich seine Videos an.

Erstellt: 10.03.2017, 07:45 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Sweet Home Neues auf dem Menüplan

Mamablog Nicht ohne mein Handy

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Ihr Kopf ist so gross wie das Junge: Das Nashhorn Baby Kiano steht im Zoo von Erfurt neben seiner Mutter. (15. Januar 2019)
(Bild: Martin Schutt) Mehr...