Verdächtige von Hemmental SH aus U-Haft entlassen

Nach dem Tötungsdelikt im Kanton Schaffhausen ist die ältere der zwei verhafteten Ehefrauen aus der Untersuchungshaft entlassen worden.

Mitte Dezember wurden in einer Wohnung zwei tote Männer aufgefunden: Polizisten ermitteln am Tatort in Hemmental SH. (14. Dezember 2015)

Mitte Dezember wurden in einer Wohnung zwei tote Männer aufgefunden: Polizisten ermitteln am Tatort in Hemmental SH. (14. Dezember 2015) Bild: Dominic Baur

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die ältere der beiden nach dem Tötungsdelikt in Hemmental SH von Mitte Dezember 2015 verhafteten Frauen ist aus der Untersuchungshaft entlassen worden, wie die Schaffhauser Polizei mitteilte. Die Voraussetzungen für die U-Haft seien nicht mehr gegeben.

Der genaue Tatablauf sei Gegenstand umfangreicher Ermittlungen. Geklärt werden müsse die Art und Weise der Tatbeteiligung der beiden Frauen sowie jene der getöteten Männer.

Am Sonntagabend des 13. Dezember 2015 sind in einer Wohnung in Hemmental nordwestlich von Schaffhausen ein 56-jähriger Mann und sein 26-jähriger Schwiegersohn tot aufgefunden worden. Sie wiesen Stichverletzungen auf. Die Polizei nahm die Frauen der beiden Männer unter Tatverdacht fest. Später teilte die Polizei mit, dass möglicherweise auch die beiden Männer zugestochen haben könnten. (nab/sda)

Erstellt: 27.01.2016, 17:45 Uhr

Artikel zum Thema

Haben die getöteten Männer selbst zugestochen?

Wende beim Tötungsdelikt in Hemmental SH: Nach der Tat waren die Ehefrauen verhaftet worden. Doch auch die Opfer könnten Täter sein. Mehr...

Ehefrauen der getöteten Männer kommen in U-Haft

In schaffhausischen Hemmental sind am Sonntag ein Mann und sein Schwiegersohn erstochen worden. Die Polizei verdächtigt die beiden Ehefrauen, die Tat begangen zu haben. Mehr...

Familiendrama: «Man konnte nicht mit einer Eskalation rechnen»

Im Kanton Schaffhausen sind ein Mann und sein Schwiegersohn erstochen worden – möglicherweise von ihren Frauen. Die Familie war wegen häuslicher Gewalt der Polizei bekannt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Blogs

Mamablog Bye, mein Grosser

Blog Mag Facetime überall?

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Auf Abfall gebettet: Ein Arbeiter einer Wertstoffdeponie in Peschawar, Pakistan, ruht sich auf einem riesigen Berg Plastikmüll aus. (17. August 2017)
(Bild: Fayaz Aziz) Mehr...