Argentinien

Kindergärtnerin mit Downsyndrom

Als Kind wurde Noelia Garella von einer Kindergärtnerin abgelehnt und als «Monster» bezeichnet. Jetzt, mit 31, hat sie eine Klasse für sich.

Trotz Behinderung berufstätig: Noelia Garella hat Spass an ihrem Job. Video: Tamedia/AFP

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Noelia ist die erste und einzige Person mit Downsyndrom, die in Argentinien als Kindergärtnerin arbeitet – und eine der wenigen auf der Welt.

Das Downsyndrom beeinflusst das physische und intellektuelle Wachstum. Noelia liess sich dadurch aber nicht beeinflussen. Sie studierte, um Erzieherin zu werden, und begann 2012, als Assistentin im Leseunterricht zu arbeiten. Heute leitet sie zusammen mit einer anderen Lehrerin eine ganze Klasse.

Noelia muss lachen, wenn sie sich an die Kindergärtnerin erinnert, von der sie «Monster» genannt wurde. Sie sagt, die Person klinge wie ein Charakter aus den Geschichten, die sie ihrer Klasse vorliest.

Erstellt: 26.10.2016, 08:46 Uhr

Artikel zum Thema

Grüner Tee hilft Menschen mit Downsyndrom

Die Gehirnaktivitäten von Menschen mit Trisomie 21 lassen sich dank einem Wirkstoff in grünem Tee markant verbessern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie. Mehr...

«Das trifft nur auf Frauen mit erhöhten Risikofaktoren zu»

Interview Die Schweiz stimmt über die Präimplantationsdiagnostik ab. Ethiker Christian Kind sagt, wofür er steht. Mehr...

Eine besondere Frau

Fotoblog Sabine Lewandowski hat ihre mit Downsyndrom geborene Schwester porträtiert, die sie beneidet. Zum Blog

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Sweet Home Mehr Grünes auf den Teller

Mamablog Wie viel Verantwortung soll das Kind übernehmen?

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Die Welt in Bildern

Hier hängt keine Werbung an den Wänden: Eine Frau schaut auf ihr Handy, während sie in einer U-Bahn in Pjöngjang eine Rolltreppe hinauf fährt. (19. Juni 2019)
(Bild: Ed Jones) Mehr...