Rechtsextremer fängt bei Anschlag auf Synagoge Feuer

Der 52-jährige Täter wurde wegen Brandstiftung verurteilt und in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

Missglückter Anschlag auf Synagoge: Der Brandstifter zog sich Verbrennungen zu. Video: Tamedia

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein 52-Jähriger ist in Grossbritannien wegen eines Brandschlags auf eine Synagoge verurteilt worden. Er hatte eine Fensterscheibe der Syngoge von Exeter eingeschlagen, Benzin hinein gegossen und anschliessend Feuer gelegt. Von der Stichflamme wurde er allerdings selbst getroffen. Er erlitt leichte Verbrennungen an seinem Arm und seiner Stirn.

Der Vorfall trug sich bereits am 28. Juli des vergangenen Jahres zu. Eine Überwachungskamera hatte den Mann bei seinem Anschlag gefilmt. Den Brand legte er in einem Raum, in dem sich auch ein Gasboiler befand. Nur durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Explosion verhindert werden.

Ging lachend davon

Nachdem er das Feuer gelegt hatte, entfernte sich der Mann laut Zeugenaussagen lachend und immer noch mit einem Kanister in seiner Hand vom Tatort. Die Polizei verhaftete ihn kurz darauf. Der Benzingeruch und seine versengten Haare hatten ihn verraten.

Nun wurde der 52-Jährige am 5. Juli in London wegen Brandstiftung verurteilt. Er wurde in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen.

Erstellt: 09.07.2019, 07:44 Uhr

Artikel zum Thema

Schüsse in Synagoge in Kalifornien – eine Tote

Video Bei einem Angriff auf eine Synagoge im Ort Poway nahe San Diego sind am Samstag eine Frau getötet und drei weitere Personen verletzt worden. Der Täter wurde festgenommen. Mehr...

Wachsende Bedrohung: Synagogen rüsten auf

Jüdische Gemeinden installieren teils modernste Sicherheitstechnik. Nun wächst der Druck auf die Stadt, sich an den Kosten zu beteiligen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Blogs

Geldblog So sparen Sie bei Haussanierungen Steuern

Geldblog Investieren Sie 3.-Säule-Gelder vorsichtig

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Reparaturen am Schiff: Ein Mann arbeitet auf einer Werft entlang des Buriganga Flusses am südlichen Rand der Stadt Dhaka in Bangladesch. (15. Oktober 2019)
(Bild: Zakir Hossain Chowdhury/NurPhoto/Getty Images) Mehr...