Bewaffnete überfallen in Nyon Lastwagen mit Luxusuhren

Bei einem spektakulären Raub im Waadtland nahmen die Täter den Fahrer als Geisel und setzten sich mit Blaulicht nach Frankreich ab.

Bisher ist es der Polizei nicht gelungen, die Täter zu verhaften. Symbolbild: Keystone

Bisher ist es der Polizei nicht gelungen, die Täter zu verhaften. Symbolbild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Bewaffnete haben am Freitagnachmittag in Nyon VD einen mit Luxusuhren beladenen Lastwagen überfallen. Dabei nahmen sie den Fahrer als Geisel und setzten sich über die Grenze nach Frankreich ab.

Die unbekannten Täter trugen beim Überfall gelbe Leuchtwesten, Kapuzenmützen und Sturmhauben, wie die Waadtländer Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Nachdem sie den Lastwagenfahrer gezwungen hatten, ihnen das Steuer zu überlassen, fuhren sie eskortiert von einem Begleitfahrzeug mit Blaulicht Richtung Genf davon.

Über eine kleine Nebenstrasse gelangten die Täter nach Frankreich, wobei sie unterwegs noch einen leichten Unfall verursachten. Anschliessend wurde der Lastwagenfahrer freigelassen. Die Täter liessen das Fahrzeug stehen und flohen in unbekannte Richtung. Der geschockte Fahrer des Lastwagens wurde ins Spital eingeliefert. Bisher ist es der Polizei nicht gelungen, die Urheber des Überfalls zu verhaften. Die Staatsanwaltschaft hat ein Verfahren eröffnet. Die Kantonspolizei sucht Zeugen. (sda)

Erstellt: 24.11.2018, 19:22 Uhr

Artikel zum Thema

Bewaffneter Überfall in Embrach

Zwei Männer bedrohten den Angestellten einer BP-Tankstelle und machten sich mit 1000 Franken und Zigaretten davon. Mehr...

Vier Personen nach Überfall auf Pfäffiker Tankstelle verhaftet

Zwei Männer und zwei Frauen sind verhaftet worden: Die jungen Schweizer sollen Anfang Oktober einen Tankstellenshop überfallen haben. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Herbstlich gefärbte Weinberge: Winzer arbeiten in Weinstadt, im deutschen Baden-Württemberg. (17. Oktober 2019)
(Bild: Christoph Schmidt/DPA) Mehr...