Postauto-Chauffeur bricht während der Fahrt zusammen und stirbt

In Flums SG ist am frühen Donnerstagmorgen ein Postauto verunfallt. Die Passagiere blieben unverletzt.

Ein Postauto fährt eine Strasse entlang. (Symbolbild) Foto: Martin Ruetschi/Keystone

Ein Postauto fährt eine Strasse entlang. (Symbolbild) Foto: Martin Ruetschi/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Postautochauffeur, der am frühen Morgen in den Flumserbergen während der Fahrt am Steuer zusammengebrochen war, ist verstorben. Das teilte Postauto auf Twitter mit.

Der Bus war von Flumserberg ins Tal nach Flums unterwegs, als es kurz vor 6 Uhr zum Zwischenfall kam, wie ein Sprecher der St. Galler Kantonspolizei auf Anfrage sagte. Laut Angaben der Polizei war der Chauffeur während der Fahrt wegen eines medizinischen Problems am Steuer zusammengebrochen. Nachdem der Chauffeur ausgefallen war, schlitterte der Bus einer Leitplanke entlang und kam schliesslich in einem Strassenbord zum Stillstand. Die beiden Passagiere blieben unverletzt.

Rettungskräfte kümmerten sich anschliessend um den bewusstlosen Chauffeur. Ein Rettungshelikopter wurde aufgeboten. Die Strasse zwischen Flumserberg und Flums wurde vorübergehend gesperrt. (sda)

Erstellt: 25.07.2019, 09:10 Uhr

Artikel zum Thema

Schwerer Unfall beim Walensee fordert ein Todesopfer

Zwei Autos sind auf der A3 kollidiert. Eine Frau kam ums Leben, ein älteres Ehepaar wurde verletzt. Mehr...

Wo am meisten Autounfälle passieren

Infografik Pfingsten steht vor der Tür – und damit auch das Chaos auf den Strassen. In welchen Kantonen das Risiko eines Crashs am grössten ist. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Sweet Home Diese Farben geben den guten Ton an

Never Mind the Markets Das griechische Zinswunder

Die Welt in Bildern

Klimawand: Andres Petreselli bemalt in San Francisco eine Hausfassade mit einem Porträt von Greta Thunberg. (8. November 2019)
(Bild: Ben Margot) Mehr...