Zum Hauptinhalt springen

Die acht wichtigsten Fragen zur MH-370-Suche

Vor einem Jahr verschwand das Flugzeug der Malaysia Airlines vom Himmel. Die Suche läuft. Das sind die dringendsten Fragen und Antworten:

Aus der Hochphase der Suche: Ein australischer Marinesoldat sucht nach Trümmern des abgestürzten Flugzeuges (6. April 2014)
Aus der Hochphase der Suche: Ein australischer Marinesoldat sucht nach Trümmern des abgestürzten Flugzeuges (6. April 2014)
Keystone

Irgendwo tief im Indischen Ozean wird das Flugzeug der Malaysia Airlines vermutet, das im März 2014 auf dem Weg von Malaysia nach China von der Bildfläche verschwand. Noch immer fehlt jede Spur.

Am 8. März 2014 verschwand Flug MH 370 auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking spurlos vom Radar. Auch nach einem Jahr ist völlig rätselhaft, wo und warum die Maschine der Malaysia Airlines mit 239 Menschen an Bord abhandenkam. Derzeit konzentrieren sich die Suchmannschaften auf eine 60'000 Quadratkilometer grosse Zone im Indischen Ozean westlich von Australien – bislang ohne jeden Erfolg.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.