Zum Hauptinhalt springen

30 Jahre später und ein bisschen flatterhafter

1981 waren es Diana und Charles, diesen Freitag sind es ihr Sohn William und Kate – Redaktion Tamedia-Autorin Bea Emmenegger wird bei zwei Hochzeiten des Jahres dabei gewesen sein.

Sorgten am 29. Juli 1981 für eine Traumhochzeit: Prinz Charles und Diana.
Sorgten am 29. Juli 1981 für eine Traumhochzeit: Prinz Charles und Diana.
Keystone

Notizblock und Kugelschreiber, Turnschuhe, um sich im Getümmel schnell bewegen zu können, die Hoffnung, dass es nicht regnen würde – mehr brauchte ich nicht vor knapp 30 Jahren, als Prinz Charles und Lady Diana Spencer in der St. Paul’s Cathedral den vermeintlichen Bund fürs Leben schlossen.

Ich war für den «SonntagsBlick» an der Hochzeit des Jahres, anno 1981, zusammen mit Ebi Müller, dem damaligen Nachrichtenchef, und Hansruedi Oettiker, dem Fotochef. Müller sollte die Hauptgeschichte schreiben, Oettiker die besten Fotos zusammensuchen und ich war abkommandiert, Volkes Stimme aufzunehmen, das heisst, Müller mit Informationen über das Geschehen entlang der Hochzeitsroute und mit Statements der königstreuen Briten zu versorgen. Und andere gabs damals nicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.