Zum Hauptinhalt springen

... 14 Jahren: Playstation startet Siegeszug

Am 29. September 1994 kam die erste Playstation auf den Markt. Eines ist ihr zweifelsohne gelungen: Sie hat die Jugend von der Strasse geholt.

Mitte der Neunziger Jahre war der Verdrängungswettbewerb zwischen den grossen Anbietern von Videokonsolen in vollem Gange: Marktführer Nintendo wurde von Herstellern wie Sony und Sega arg bedrängt. Sony setzte dabei auf die CD als Speichermedium und nutzte neuste 3D-Grafiktechniken.

Als Sony am 29. September 1994 die Playstation in die Läden brachte, entwickelte sich diese in Kürze zum Verkaufsschlager — Nintendo wurde vom Konsolen-Thron gestürzt. Games wie das Horrorspiel «Resident Evil», das Action-Adventure «Tomb Raider» oder das Kampfsport-Game «Tekken» versüssten Generationen von Spielbegeisterten die Freizeit.

Die Playstation ist mit 102 Millionen verkauften Exemplaren weltweit die bis heute zweiterfolgreichste Konsole. Geschlagen wurde sie ausgerechnet vom eigenen Nachfolger, der Playstation 2.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch