Fledermaus fliegt mit Billigflieger

Eine Fledermaus hat mit ihren Flugmanövern bei Passagieren in einem Flugzeug in den USA für Lacher gesorgt – und für Gekreische.

«Batplane»: Passagiere haben die Fledermaus gefilmt und Videos ins Netz gestellt. Die Fluggesellschaft Spirit Airlines musste sich derzeit für den Zwischenfall einigen Spott auf Twitter gefallen lassen. Quelle: adrilisasmiddle, jpscattini via Twitter

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Auf einem Flug der Billigairline Spirit Airlines vom US-Bundesstaat North Carolina nach New Jersey flog eine Fledermaus mit. Laut US-Medien soll sie zunächst unbehelligt durch die Kabine geflogen sein. Nach einiger Zeit gelang es schliesslich einem beherzten Fluggast, den blinden Passagier mit einem Plastikbecher einzufangen und dann in einer der Flugzeugtoiletten einzusperren.

Spirit Airlines soll den Vorfall bestätigt haben, so US-Medien. Das Flugzeug soll nach der Landung desinfiziert und gereinigt worden sein.

Erstellt: 03.08.2019, 10:01 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Eine fast aussterbende Tradition: Tänzer führen den Thengul-Tanz während der 74. Indonesischen Unabhängigkeitsfeier im Präsidentenpalast in Jakarta, Indonesien vor. (17. August 2019)
(Bild: Antara Foto/Wahyu Putro) Mehr...