Stichwort:: Urteil

News

«Die Tat kommt einer Massakrierung gleich»

Tobias K. hat in Zürich ein Zufallsopfer niedergestochen, um seinen Komplizen freizupressen. Das Gericht ist deutlich unter den Anträgen des Staatsanwaltes geblieben. Mehr...

Kosovarischer Vergewaltiger muss Schweiz nach 30 Jahren verlassen

Ein wegen Vergewaltigung verurteilter Kosovare muss nach drei Jahrzehnten in seine Heimat zurückkehren. Das befand am Mittwoch das Berner Verwaltungsgericht. Mehr...

ETH muss Kritikerin Anwaltskosten bezahlen

Die Professorin Ursula Keller, die die Zustände an der ETH scharf kritisierte, hat mit der Hochschule vor Gericht um Anwaltskosten gestritten – mit Erfolg. Mehr...

Fünf Monate bedingt für Dietiker IS-Sympathisant

Das Bundesstrafgericht hat einen Sozialhilfeempfänger aus Dietikon wegen Terrorpropaganda verurteilt. Mehr...

Strafe für bizarre Tötung stark reduziert

Video Das Zürcher Obergericht hat heute das Urteil gegen jenen Galeristensohn revidiert, der in einer Villa einen Freund auf brutale Art getötet hat. Grund: der Drogenrausch. Mehr...

Interview

«Zwei Fälle haben mich sehr geärgert»

Der frühere Bundesrichter Hans Wiprächtiger sagt, wie der Initiative zu begegnen ist, laut der Richter persönlich für Fehlentscheide haften sollen. Mehr...

«Solche Strafen werden anderswo für Mord gesprochen»

Interview Stephan Schmidheiny wurde im Asbest-Prozess in Turin zu 16 Jahren Gefängnis verurteilt. Für den Strafrechtsprofessor Martin Killias ist dieser Schuldspruch nicht ohne weiteres nachvollziehbar. Mehr...

«Dann muss Fry nachbessern»

Der Uetliberg-Hotelier kann vorläufig weitermachen wie bisher. Die Situation sei aussergewöhnlich, aber nicht zu ändern, sagt Baudirektor Markus Kägi. Mehr...

«Das ist ein schwerer Bruch mit dem Solidaritätsgedanken»

Max Sidler, Anwalt von über 1000 Opfern mit einem Schleudertrauma, spricht von einem politischen Urteil. Mehr...

Hintergrund

Der Schicksalsort Indiens

Reportage Radikale Hindus zerstörten 1992 die Babri-Moschee der Muslime in Ayodhya. Seitdem streiten sie darum, wem dieser Ort gehört. Nun hat das oberste Gericht Indiens entschieden. Mehr...

Mit der Identitätskarte der Kollegin am Türsteher vorbei

Um in Clubs zu kommen, verwenden Minderjährige gerne fremde Ausweise. Dass es sich um ein Vergehen handelt, schreckt sie nicht, wie ein aktueller Fall zeigt. Mehr...

Zürcher Journalist entkommt der Beugehaft

Dem «SonntagsZeitung»-Journalisten Karl Wild drohte eine Nacht im Gefängnis, weil er die Identität seiner Quellen nicht preisgeben wollte. Doch Wild blieb standhaft. Mehr...

Schweizer Betrüger hat die BBC hereingelegt

Jean-Claude B. wurde verurteilt, weil er die Jury einer englischen TV-Show getäuscht und sie dazu gebracht hatte, in seine Firma zu investieren. Mehr...

Bundesgericht macht Raucher krank

Krankenkassen müssen Nikotinsüchtigen die Medikamente für die Entwöhnung zahlen – wenn die Raucher denn krank sind. Das hat das Bundesgericht entschieden. Mehr...

Meinung

Fall Carlos: «Das Urteil ist durchaus überraschend»

Video Stationäre Massnahme gegen Brian alias Carlos: Unser Gerichtsreporter sagt im Video, was das Urteil nun bedeutet. Mehr...

Dieses widersprüchliche Urteil ist ein Fall fürs Bundesgericht

Analyse Verwahrung und Therapie? Der Widerspruch im Urteil für Thomas N., den Vierfachmörder von Rupperswil, bleibt auch bei näherer Betrachtung bestehen. Mehr...

Fabrice A. dürfte nie mehr freikommen

Analyse Das Genfer Strafgericht erspart Adelines Mörder eine lebenslange Verwahrung. Faktisch nimmt seine Gefährlichkeit aber nicht ab. Er wird weggesperrt bleiben. Mehr...

Die Gerechtigkeit kommt zu spät

Kommentar Der verurteilte Massenmörder Radovan Karadzic hat die Welt jahrelang an der Nase herumgeführt. Mehr...

Feuilleton ohne Ende

Analyse Das Urteil im Fall Costa Concordia ist alles andere als endgültig. Mehr...

Service

Bildstrecken


Amy Winehouse bekennt sich der Körperverletzung für schuldig
Die britische Sängerin steht wieder einmal vor Gericht.


«Die Tat kommt einer Massakrierung gleich»

Tobias K. hat in Zürich ein Zufallsopfer niedergestochen, um seinen Komplizen freizupressen. Das Gericht ist deutlich unter den Anträgen des Staatsanwaltes geblieben. Mehr...

Kosovarischer Vergewaltiger muss Schweiz nach 30 Jahren verlassen

Ein wegen Vergewaltigung verurteilter Kosovare muss nach drei Jahrzehnten in seine Heimat zurückkehren. Das befand am Mittwoch das Berner Verwaltungsgericht. Mehr...

ETH muss Kritikerin Anwaltskosten bezahlen

Die Professorin Ursula Keller, die die Zustände an der ETH scharf kritisierte, hat mit der Hochschule vor Gericht um Anwaltskosten gestritten – mit Erfolg. Mehr...

Fünf Monate bedingt für Dietiker IS-Sympathisant

Das Bundesstrafgericht hat einen Sozialhilfeempfänger aus Dietikon wegen Terrorpropaganda verurteilt. Mehr...

Strafe für bizarre Tötung stark reduziert

Video Das Zürcher Obergericht hat heute das Urteil gegen jenen Galeristensohn revidiert, der in einer Villa einen Freund auf brutale Art getötet hat. Grund: der Drogenrausch. Mehr...

Sieben Jahre nach «Godzillas» Tod muss sie ins Gefängnis

Nach jahrelangem Hin und Her steht fest: Die 38-jährige Schweizerin, die den Kampfsportler «Godzilla» erschoss, hat die Grenzen der Notwehr überschritten. Mehr...

7 Jahre für Schachtdeckel-Werfer

Das Zürcher Obergericht bestätigt die Strafe für den Mann, der von einem Winterthurer Parkhaus aus einen 2-Kilo-Deckel auf einen FCZ-Fan warf. Mehr...

Fleisch für 358 Franken nicht gescannt – Gericht kippt Freispruch

Das Vergehen sei eine «absolute Lappalie», so der Verteidiger des Coop-Kunden. Das sah das Zürcher Obergericht anders. Die Strafe könnte den Kadermann teuer zu stehen kommen. Mehr...

Nach langem Hickhack: Gotthard-Raser sitzt im Gefängnis

Der Deutsche Christian R. hätte seine Haftstrafe im Juni antreten müssen. Freiwillig liess er sich jedoch nicht dazu bewegen. Mehr...

Was übers Koch-Areal keiner wissen darf

Die Stadt Zürich muss polizeitaktische Überlegungen im Umgang mit Hausbesetzern nicht transparent machen. Dies hat das Verwaltungsgericht entschieden. Mehr...

Dignitas-Gründer verurteilt

Ludwig A. Minellis verbaler Angriff auf Regierungsrätin Silvia Steiner vor drei Jahren war verleumderisch. Zu diesem Urteil kommt das Bezirksgericht Zürich. Mehr...

Wenn das Mittagessen zum Gerichtsfall wird

Das Zürcher Steueramt muss seine Praxis beim Abzug von Verpflegungskosten ändern. Das verlangt ein Gericht. Mehr...

Etappensieg vor Gericht für die Kinder von Bruno Stefanini

Alte Tagebucheinträge des dementen Immobilienkönigs sind nicht relevant im Machtkampf um die wertvolle Kunststiftung. Mehr...

Drogenfahnder hatten «keine Ahnung von Kakteen»

Ein Marktfahrer, der auf dem Zürcher Rosenhofmarkt verbotene Produkte verkauft haben soll, ist weitgehend freigesprochen worden. Weil es den Beamten an Wissen fehlte. Mehr...

Aus Grössenwahn 850'000 Franken abgezweigt

Das Bezirksgericht Zürich verurteilt einen 53-Jährigen zu einer dreijährigen Freiheitsstrafe. Er hat eine Baugenossenschaft über Jahre hinweg betrogen. Mehr...

«Zwei Fälle haben mich sehr geärgert»

Der frühere Bundesrichter Hans Wiprächtiger sagt, wie der Initiative zu begegnen ist, laut der Richter persönlich für Fehlentscheide haften sollen. Mehr...

«Solche Strafen werden anderswo für Mord gesprochen»

Interview Stephan Schmidheiny wurde im Asbest-Prozess in Turin zu 16 Jahren Gefängnis verurteilt. Für den Strafrechtsprofessor Martin Killias ist dieser Schuldspruch nicht ohne weiteres nachvollziehbar. Mehr...

«Dann muss Fry nachbessern»

Der Uetliberg-Hotelier kann vorläufig weitermachen wie bisher. Die Situation sei aussergewöhnlich, aber nicht zu ändern, sagt Baudirektor Markus Kägi. Mehr...

«Das ist ein schwerer Bruch mit dem Solidaritätsgedanken»

Max Sidler, Anwalt von über 1000 Opfern mit einem Schleudertrauma, spricht von einem politischen Urteil. Mehr...

Der Schicksalsort Indiens

Reportage Radikale Hindus zerstörten 1992 die Babri-Moschee der Muslime in Ayodhya. Seitdem streiten sie darum, wem dieser Ort gehört. Nun hat das oberste Gericht Indiens entschieden. Mehr...

Mit der Identitätskarte der Kollegin am Türsteher vorbei

Um in Clubs zu kommen, verwenden Minderjährige gerne fremde Ausweise. Dass es sich um ein Vergehen handelt, schreckt sie nicht, wie ein aktueller Fall zeigt. Mehr...

Zürcher Journalist entkommt der Beugehaft

Dem «SonntagsZeitung»-Journalisten Karl Wild drohte eine Nacht im Gefängnis, weil er die Identität seiner Quellen nicht preisgeben wollte. Doch Wild blieb standhaft. Mehr...

Schweizer Betrüger hat die BBC hereingelegt

Jean-Claude B. wurde verurteilt, weil er die Jury einer englischen TV-Show getäuscht und sie dazu gebracht hatte, in seine Firma zu investieren. Mehr...

Bundesgericht macht Raucher krank

Krankenkassen müssen Nikotinsüchtigen die Medikamente für die Entwöhnung zahlen – wenn die Raucher denn krank sind. Das hat das Bundesgericht entschieden. Mehr...

Bono-Urteil wird angefochten

Die Zürcher Rechtsanwältin Caroline Bono leidet seit einem Auffahrunfall unter schweren gesundheitlichen Problemen. Ihr Kampf gegen die Zürich-Versicherung blieb erfolglos. Jetzt schöpft sie Hoffnung. //www.tagesanzeiger.ch/dossiers/zuerich/dossier2.html?dossier_id=871

Sie will Jared Loughner Kopf aus der Schlinge ziehen

Die Anwältin Judy Clarke ist die einzige Verbündete und letzte Hoffnung des Tucson-Attentäters. Mehr...

«Schliesst die Akte endlich»

Die US-Justiz vergisst den Fall Polanski nicht, auch wenn das Opfer dies hofft und den Entscheid der Schweiz für richtig hält. Mehr...

Rappaz hat ein starkes Druckmittel: Seinen Tod

Die Walliser Regierung bleibt gegenüber dem verurteilten und inhaftierten Hanfbauern im Hungerstreik hart. Lässt sie ihn sterben? Mehr...

Chef muss für den Erschöpfungstod seines Angestellten zahlen

112 Überstunden im Monat: In Japan muss erstmals der Präsident eines Unternehmens für den Überarbeitungstod eines Angestellten geradestehen. Rechtsexperten sprechen von einem richtungsweisenden Entscheid. Mehr...

Todesstrafe gegen Ausländer: Geht Peking jetzt zu weit?

Letzten Dezember liess die chinesische Regierung einen Briten hinrichten. Nun sind vier Japaner an der Reihe. Mehr...

21-Jähriger zahlt 5200 Franken für die teuersten Tiefkühlpizzas der Goldküste

Ein Zumiker Lehrling wurde vom Bezirksgericht wegen Verkehrsdelikten zu einer Geldstrafe und einer Busse verurteilt. Dabei wollte er nur schnell Pizzas holen. Mehr...

Hecht-Fall: Darum lässt der Tieranwalt nicht locker

Nicht alle Fischer sind so glimpflich davongekommen wie der Angler im Horgner Hecht-Fall. Das Tierschutzgesetz setzt ihnen Schranken. Mehr...

Als der Schweizer Fiskus gestohlene Daten verwendete

Wer hierzulande empört aufschreit, Deutschland dürfe gestohlene Bankdaten nicht verwenden, müsste sich ein Urteil des höchsten Schweizer Gerichts vom 7. Oktober 2007 anschauen. Mehr...

Das Quintett, dessen Urteil eine Staatskrise auslöste

Etwa 9000 Urteile fällt das Bundesverwaltungsgericht pro Jahr. Noch nie sorgte es für solche Aufregung wie im Fall UBS. Wer sind die Richter hinter dem Urteil? Mehr...

Fall Carlos: «Das Urteil ist durchaus überraschend»

Video Stationäre Massnahme gegen Brian alias Carlos: Unser Gerichtsreporter sagt im Video, was das Urteil nun bedeutet. Mehr...

Dieses widersprüchliche Urteil ist ein Fall fürs Bundesgericht

Analyse Verwahrung und Therapie? Der Widerspruch im Urteil für Thomas N., den Vierfachmörder von Rupperswil, bleibt auch bei näherer Betrachtung bestehen. Mehr...

Fabrice A. dürfte nie mehr freikommen

Analyse Das Genfer Strafgericht erspart Adelines Mörder eine lebenslange Verwahrung. Faktisch nimmt seine Gefährlichkeit aber nicht ab. Er wird weggesperrt bleiben. Mehr...

Die Gerechtigkeit kommt zu spät

Kommentar Der verurteilte Massenmörder Radovan Karadzic hat die Welt jahrelang an der Nase herumgeführt. Mehr...

Feuilleton ohne Ende

Analyse Das Urteil im Fall Costa Concordia ist alles andere als endgültig. Mehr...

Das einzige Urteil, das zu rechtfertigen war

Kommentar Oscar Pistorius wurde nicht «laufen gelassen», wie Hobby-Scharfrichter im Internet spotten. Warum das Urteil der Richterin Thokozile Masipa richtig ist. Mehr...

Härte darf nicht Würde nehmen

Man kann das Urteil des Bundesgerichts auch als Äusserung des Zeitgeists sehen. Die Staatsbudgets werden knapper, die Leistungsideologie hat sich durchgesetzt. Mehr...

Amy Winehouse bekennt sich der Körperverletzung für schuldig
Die britische Sängerin steht wieder einmal vor Gericht.

Stichworte

Autoren

Panorama

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Verfügen Sie über einen Notvorrat?

Ja

 
34.6%

Nein

 
65.4%

889 Stimmen

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.