Prinz William kommt ans WEF

Der britische Royal reist Ende Januar nach Davos. Er wird am Treffen der Wirtschafts- und Politikergrössen auf der Bühne stehen.

Prinz William und Sir David Attenborough im The Natural History Museum in London. (Archivbild)

Prinz William und Sir David Attenborough im The Natural History Museum in London. (Archivbild) Bild: David Parker, AP Photo/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Neben zahlreichen Politikern wie US-Präsident Donald Trump (72) und internationalen Unternehmern bekommt das WEF in Davos kommendes Jahr auch royalen Besuch. Wie der Kensington-Palast am Mittwochabend auf seiner offiziellen Twitter-Seite verkündete, wird Prinz William in die Schweiz reisen und auf der Bühne ein Interview mit dem 92-jährigen Sir David Attenborough führen. Der 36-Jährige wird mit dem britischen Tierfilmer über seine langjährige Arbeit als Forscher und die Bedeutung der Naturwelt sprechen.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich William und David bei einer wichtigen Veranstaltung treffen. Bereits bei den Tusk Conversation Awards 2016 würdigte der britische Royal die Arbeit des Wissenschaftlers.

Am nächsten Tag wird der Duke of Cambridge zudem an einer Podiumsdiskussion über psychische Gesundheit teilnehmen, wo er darauf aufmerksam machen möchte, dass die «wichtigsten Arbeitgeber der Welt eine entscheidende Rolle bei der Förderung von psychisch gesunden Arbeitnehmer und Arbeitsplätzen spielen». So heisst es in der Mitteilung des Königshauses.

Heimspiel für Prinz William

Für Prinz William ist die Reise in die Schweiz fast schon ein Heimspiel. In Klosters GR verbrachte der Royal schliesslich mehrere Jahre lang seine Winterferien. Gemeinsam mit Papa Prinz Charles (70) und Bruder Harry (34) wedelte er die Pisten hinab, fuhr Schlitten und posierte geduldig für die Fotografen.

Im Jahr 2005 gestand er während seiner Ferien in Davos nicht nur seinem Vater, sondern auch der Weltöffentlichkeit seine Liebe zu Kate Middleton (36) – mittlerweile Herzogin von Cambridge und Mutter seiner drei Kinder, Prinz George (5), Prinz Charlotte (3) und Prinz Louis.

Das jährliche Weltwirtschaftsforum in Davos findet vom 22. bis 25. Januar 2019 statt. (red)

Erstellt: 20.12.2018, 11:38 Uhr

Artikel zum Thema

Wieso Trump wieder nach Davos kommt

Video Wie teuer wirds? Wen bringt er mit? Was man zum Trump-Besuch am WEF wissen muss. Mehr...

Juso reicht Gesuch für Demo am WEF 2019 ein

Die Jungparteien wollen im Januar in Davos eine Kundgebung abhalten. Letztes Jahr war der Versuch gescheitert. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Ganz in weiss: Josephine Skriver posiert vor der Vorführung des Films «Roubaix, une lumière» in Vannes auf dem roten Teppich. (22. Mai 2019)
(Bild: Stephane Mahe) Mehr...