Zum Hauptinhalt springen

Ashton Kutcher macht den Lagerfeld

Der US-Schauspieler mimt in einem Werbespot für Chips einen Karl-Lagerfeld-Lookalike namens «Darl».

Viraler Spot für die Kartoffelchipsfirma «Popchips» – mit Ashton Kutcher in der Hauptrolle. (Quelle: worldwidelovers.com)

«World Wide Lovers» heisst eine Dating-Seite bei Facebook, für die der bekannte Schauspieler Ashton Kutcher gleich in vier verschiedene Rollen geschlüpft ist. Aber bei diesen Spots geht es nicht um die Suche nach der grossen Liebe, wie man zunächst meinen könnte. Tatsächlich wirbt der «Two and a Half Men»-Star für Chips. In einem Videoclip parodiert Kutcher den exzentrischen Modemacher Karl Lagerfeld (siehe Video oben): «Darl» heisst das Lagerfeld-Double, das am Ende einem Hündchen Chips zum Fressen gibt. Zu sehen ist Ashton Kutcher auch als tätowierter Biker «Swordfish29», Hippie «Nigel» und indischer Bollywood-Produzent «Raj». Dass sich der Ex-Freund von Schauspielerin Demi Moore über indische Stereotypen lustig macht, ist in der Internet-Gemeinde nicht überall gut angekommen. So wurde Kutcher mit dem Rassismusvorwurf konfrontiert, wie CTVNews berichtet. Insbesondere auf Twitter und Facebook gab es Schimpftiraden gegen Kutcher.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch