Clarkson soll Produzenten geschlagen haben

Für den «Top Gear»-Moderator Jeremy Clarkson kommt es faustdick: Nach seiner Suspendierung bei der BBC berichten anonyme Quellen über Aussetzer des Mannes.

Jeremy Clarkson fliegt bei der BBC raus: Clarkson auf dem letzten Concorde-Flug der British Airways. Archivbild: Reuters (24. Oktober 2003)

Jeremy Clarkson fliegt bei der BBC raus: Clarkson auf dem letzten Concorde-Flug der British Airways. Archivbild: Reuters (24. Oktober 2003)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der suspendierte Moderator der britischen Kult-Autoshow «Top Gear», Jeremy Clarkson, soll einen Produzenten der Sendung geschlagen haben. Das Nachrichtenportal BBC News berichtete am Mittwoch von anonymen Quellen, die entsprechende Berichte bestätigt hätten.

Am Dienstag hatte die Rundfunkanstalt mitgeteilt, Clarkson sei nach Ärger mit einem Produzenten suspendiert worden. Der 54-Jährige Autoexperte hatte seinen Arbeitgeber immer wieder mit Sprüchen über andere Nationalitäten und umstrittene Witze in Verlegenheit gebracht und sich bereits öffentlich wegen eines rassistischen Begriffs entschuldigen müssen.

Eine Online-Petition zu seiner Unterstützung hatten am Mittwochmorgen schon mehr als 180'000 Menschen unterschrieben.

Am kommenden Sonntag werde «Top Gear» nicht ausgestrahlt, teilte die BBC mit. Eine Untersuchung sei im Gange. (pst/sda)

Erstellt: 10.03.2015, 18:57 Uhr

Artikel zum Thema

BBC-Reportage in Apple-Fabrik schreckt auf

60-Stunden-Wochen und einschlafen beim Job: Der US-Konzern Apple hatte früher versprochen, die Arbeitsbedingungen zu verbessern. Ein neuer Bericht zeigt anderes. Mehr...

BBC-Mann prallt an Federer ab

Ob er seinen Familienmitgliedern Anweisungen für ihr Verhalten auf dem Platz gebe, wollte ein Journalist von Roger Federer an der Pressekonferenz wissen. Mehr...

China sperrt nach Polizeigewalt BBC-Website

Die durch Fernsehbilder belegte brutale Misshandlung eines Aktivisten in Hongkong löst eine Welle der Empörung aus. Nun verschärft die Regierung die Zensur. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Vergleichsdienst

Finden Sie in nur fünf Schritten die optimale Versicherung für Ihr Auto.
Jetzt vergleichen.

Kommentare

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Spielvergnügen: Kinder spielen in einem 20'000 Quadratmeter grossen und zwei Kilometer langen Maislabyrinth bei «Urba Kids» in Orbe, Waadt. (22. August 2019)
(Bild: Laurent Gillieron) Mehr...