Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der stille Hüter eines «Nazischatzes»

Cornelius Gurlitt im November 2013 vor seinem Haus in München. Bild: babiradpicture/abp

Roter Nagellack und ein Dolch in der Brust

Vorgehen der Fahnder juristisch höchst fragwürdig