Zum Hauptinhalt springen

«Just take the f***ing picture!»

Royaler Ausrutscher in Grossbritannien: Bei einem Fototermin ging dem Gatten der Queen, Prince Philip, alles viel zu langsam.

Der Fotograf bekam den Zorn des Monarchen zu spüren: Prince Philip beim Fototermin.

Bei einem Fototermin brannten dem Ehemann der Queen, Prince Philip, die Sicherungen durch: Weil ihm die Pflichtübung zu lange dauerte, wies er den Fotografen offenbar unwirsch mit den Worten «Just take the fucking picture» zurecht, wie die Fotoaufnahmen nahelegen. Der Buckingham Palace wollte den Vorfall nicht kommentieren.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch