Zum Hauptinhalt springen

Mister McFit, plötzlich kraftlos

Der deutsche Fitnesskette-Unternehmer Rainer Schaller steht nach dem Love-Parade-Drama in der Kritik.

Die Augen niedergeschlagen. Die Stimme brüchig und leise. Rainer Schaller, eben noch erfolgsverwöhnter Fitnesskette-Unternehmer und selbstsicherer, manchmal gar etwas grossmäuliger Love-Parade-Organisator, ist kaum wiederzuerkennen.

Seit am Wochenende in Duisburg 19 Menschen starben, erdrückt bei einer Massenpanik, ringt Schaller um Worte. Schwere Vorwürfe werden gegen ihn laut. An der Sicherheit sei gespart worden, als Hunderttausende eine Party feiern wollten. Leichtsinnig und unprofessionell sei Schallers Team vorgegangen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.